welcome to our shop

Unsere Marken im Salewa Mountain Shop

Unsere Marken im SALEWA Mountain Shop
“mit diesen Produkten sind wir für euch da”

Der SALEWA Mountain Shop in der Region Saalfelden-Leogang spezialisiert sich vor allem auf die Bereiche Bergsport, Telemark und Freeride. Etwas genauer gesagt, zählen Klettern, Bergsteigen, Skitouren, Freeride und Telemark zu unseren Leidenschaften. Um diese Leidenschaften optimal ausüben zu können und um euch perfekten Service zu bieten, arbeiten wir mit namhaften Marken und Produzenten qualitativer Materialien zusammen.

Was erwartet euch im Salewa Mountain Shop? Von welchen Marken könnt ihr bei uns Produkte erwerben und zu welchen Produkten besitzt unser Team echte Beratungskompetenz? Wenn ihr auf der Suche nach bestimmten Artikeln und Produkten seid, dann kennt ihr die Wichtigkeit dieser Fragen. Auf unserer Website findet ihr alle Hersteller und Marken, zu denen wir euch erstklassig beraten können.

Kommt doch vorbei im Salewa Mountain Shop in Saalfelden und überzeugt euch selbst von unseren Marken und Produkten. Nur wer beim Material keine Kompromisse zulässt, kann sich am Berg zu 100 % auf sein Equipment verlassen.

Salewa

Salewa

Die Marke Salewa hat eine lange Geschichte. Alles begann am 8. Juli 1935, als Josef Liebhard die Salewa GmbH in München gründete. Wie viele andere habt ihr euch sicher auch schon gefragt, was denn der Name Salewa bedeutet. Dieser steht für SAttler LEder WAren, weil die Firma zu Beginn Leder- und Textilprodukte herstellte. Im Produktportfolio befanden sich auch Rucksäcke mit Stahlrohrgestell und Skistöcke aus Haselnussholz.

Seit 1978 stellt das Unternehmen nun Funktionsbekleidung her. Mit der Entwicklung des Logos mit dem bekannten Salewa-Adler war klar, dass sich Salewa langfristig im Bergsport etablieren wird. In den frühen Achtzigerjahren wurde Salewa von der Oberalp AG-SpA übernommen und der Firmenstandort nach Südtirol, besser gesagt, Bozen verlegt. Seit den Neunzigerjahren und den beginnenden Outdoor- und Bergsportboom entwickelt sich die Marke stetig weiter und ist ein nicht wegzudenkender Player in der internationalen Bergsportbranche.

Heute besticht Salewa durch eine durchdachte Produktlinie, moderne Designs, trendige Farben und hoher Qualität im Equipment- und Bekleidungssektor. Viele namhafte internationale Top-Bergsteiger und Bergsportler vertrauen auf die Marke mit dem Adler. Die Produktlinien von Salewa gliedern sich grundsätzlich in Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung. Innerhalb dieser Kategorien findet fast jeder Bergsportler, egal ob Profi oder Einsteiger, den richtigen Mix aus Innovation, Style und Zuverlässigkeit.

Salewa hat heute nicht nur seinen Firmensitz in den Bergen - die Marke kommt aus den Bergen und ist stets bestrebt, Leute perfekt auszurüsten, die in den Bergen unterwegs sind. Eine Bergsportmarke, ganz so wie sie sein soll - von Bergsteigern für Bergsteiger.

Dynafit

Dynafit

Für viele Sportler heißt Dynafit: Speed, geringes Gewicht und pure Leistungsfähigkeit in den Bergen. Dem entspricht auch die Philosophie von Dynafit. “Wir verpflichten uns gegenüber Sportlern, die sich schnell bergauf und bergab bewegen wollen.” Egal ob mit Ski, Laufschuhen oder Wanderstöcken. Die Produkte von Dynafit begleiten Sportler optimal am Berg und helfen dir dabei, Bestzeiten zu unterbieten und neue persönliche Rekorde aufzustellen.

Pomoca

Pomoca

Die Firma Pomoca bezeichnet sich selbst als “Schweizer Spezialist für Skifelle” und steht damit für herausragende Qualität seiner Produkte und technologischer Innovationen. Stets nach Fortschritt strebend ist die Marke heute Marktführer der Branche. Viele der besten Athleten der Welt vertrauen auf die Qualität und Innovationen der Firma Pomoca.

Wild Country

Wild Country

Die Marke Wild Country entstand im Kopf des britischen Kletterers Mark Vallance. Die ganze Geschichte basiert auf einer Erfindung, die den Klettersport für immer prägte und sich zu einem der wichtigsten Tools für Kletterer auf der ganzen Welt entwickelte - dem "Friend". Ray Jardine, ein US-amerikanischer Kletterer, hatte die Technologie des Friends entwickelt, fand jedoch keinen Partner in den USA, um dieses Produkt in Serie zu produzieren. Mit Mark Vallance fand er einen Partner und so entstand im Jahre 1977 die Firma Wild Country in Großbritannien. Heute stellt Wild Country eine ganze Reihe an Kletterequipment und Hardware her und hat sich zu einem führenden Produzenten weltweit entwickelt.

Evolv

Technisch ausgereifte und qualitative Kletterschuhe herzustellen, das ist das Ziel der amerikanischen Firma Evolv. 2003 entstand der Traum in den USA, den besten Kletterschuh aller Zeiten zu entwickeln. Heraus gekommen dabei ist die Firma Evolv, welche in einer 500 Quadratmeter großen Garage begonnen hat, ihren Traum zu verwirklichen. Heute ist Evolv eine der erfolgreichsten Kletterschuhproduzenten der Welt und unterstützt dabei eine ganze Reihe namhafter Athleten.

Petzl

Die meisten kennen Petzl als Hersteller für Stirnlampen. Petzl ist aber noch mehr - Ausrüstung zum Sport- und Eisklettern, Bergsteigen, Mehrseillängenrouten, Canyoning und für Klettersteige: Gurte, Helme, Eisgeräte, Sicherungsgeräte, Karabiner usw. Technische Tipps zum Sichern und Klettern. LED-Stirnlampen für Outdoor-Aktivitäten: Trailrunning, Bergsteigen, Wassersport, Jagd, Fischen, Speläologie usw. Seit 30 Jahren verfolgt Petzl stets dasselbe Ziel: die Entwicklung konkreter Lösungen, die es den Menschen ermöglichen, sich tagsüber oder in der Nacht mit einem minimalen Risiko in der Höhe zu bewegen.

La Sportiva

In den 20er und 30er Jahren stellte Narciso Delladio handgemachte Lederschuhe für Holzarbeiter in den italienischen Tälern Fassa und Fiemme her. Während des Krieges blieb er dieser Linie treu und erzeugte hochwertige Ausrüstung für die Italienische Armee. In seinen Schuhen verwendete er schon damals ein innovatives Schnürsystem, welches später von mehreren Herstellern adaptiert werden sollte. Heute ist La Sportiva vor allem bekannt für seine Berg- Kletter- und Skitourenschuhe. Diese bestechen durch tolles Design und innovative Technik.

Movement

Zwölf Jahre sind bereits vergangen seit dem Start von MOVEMENT SKIS und anscheinend brennt die Flamme der Motivation hell wie am ersten Tag. Neue Ideen sind das wichtigste Merkmal von Movement. Ziel von Movement ist es, euch träumen zu lassen und euch die Möglichkeit zu geben, perfekte Kurven mit Style und Sicherheit in den Schnee zu ziehen. Movements Skis sind innovativ, technisch am neuesten Stand und haben coole Designs.

Black Diamond

Das Symbol des “schwarzen Diamanten” hat eine spezielle Bedeutung in den USA und Kanada - es bezeichnet die schwierigste Kategorie von Skipisten, Kletterrouten oder auch Mountainbike Trails. Die Firma Black Diamond liefert das passende Equipment, um auf diesen Routen zu bestehen. Klettern und Skifahren sind die Spezialdisziplinen von B.D., in welchen sie stylische Bekleidung und hochfunktionelle Ausrüstung auf den Markt bringt.

Hestra

Hestra

Hestra Handschuhe genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. Das schwedische Familienunternehmen Martin Magnusson & Co wurde im Jahr 1936 gegründet und wird heute bereits in dritter Generation von der Familie Magnusson geführt. Die Designabteilung und die Produktentwicklung sind bis heute im småländischen Ort Hestra angesiedelt. Die Handschuhe werden in der eigenen Fabrik hergestellt und alle Rohstoffe und Materialien werden von der Familie persönlich ausgewählt und eingekauft. Das garantiert volle Kontrolle über den gesamten Produktionsprozess und es wird noch bis ins kleinste Detail auf höchste Qualität geachtet.

Nikwax

Nikwax

Eure Sport- und Bergbekleidung muss gewaschen werden oder braucht eine neue Imprägnierung? Nikwax ist Hersteller von hochwertigen Reinigungs- und Imprägniermitteln und verlängert damit die Lebensdauer und verbessert die Leistungseigenschaften von Bekleidung, Schuhen & Ausrüstung. Nikwax-Produkte sind sicher in der Anwendung: Ohne Treibgase, ungiftig, ohne Fluorkarbone – absolut umweltsicher. Nikwax wird auf Wasserbasis hergestellt. Mit Nikwax könnt ihr eure Ausrüstung wieder auf Vordermann bringen und gleichzeitig die Umweltauswirkungen reduzieren.

ABS

Bereits 1985 wurde der erste Airbag-Rucksack auf der ISPO vorgestellt. Danach dauerte es noch Jahre, bis sich das Sicherheitssystem durchsetzte. Heutzutage hat bereits ein sehr großer Teil der Skitourengeher und Variantenfahrer einen Airbag-Rucksack auf dem Rücken. Die ABS Peter Aschauer GmbH ist ein dynamisch wachsendes, inhabergeführtes Unternehmen, das sich aus Leidenschaft für den Wintersport der Lawinensicherheit verschrieben hat. Der ABS Lawinenairbag ist das Original und Marktführer mit einem Vertrieb in mehr als 25 Ländern weltweit. Im Falle eines Lawinenabgangs kann er die Verschüttung verhindern und so die Überlebenswahrscheinlichkeit deutlich erhöhen.

Pieps

Pieps

Abseits der gesicherten Pisten: “Niemals ohne PIEPS”. Wie bei vielen anderen Produkten steht hier der Markenname für eine gesamte Produktgruppe. Das PIEPS, auch LVS- oder Lawinensuchgerät genannt gehört an jeden Wintersportler, der sich abseits der gesicherten Pisten bewegt. Im Ernstfall zählt nur eines: Bedingungslose Praxistauglichkeit. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, zählt PIEPS bei der Produktentwicklung auf die Zusammenarbeit mit Profis von Bergführern, Bergrettern, Skilehrern und Wissenschaftern.

Hanwag

Der Name Hanwag kommt vom Gründer HANs WAGner. In seiner Niederlassung in Vierkirchen nahe München stellt das Unternehmen seit 1921 top- qualitative Alpin, Berg- und Trekkingschuhe her. “Traditionelles Handwerk kombinieren wir mit technischer Expertise und konstanter Innovation und schaffen damit Passion für das, was wir machen - tolle und funktionelle Bergschuhe. Viele Modelle werden in Europa gefertigt, viele davon sogar in Deutschland selbst - so haben wir unsere Firma gegründet und diesem Weg bleiben wir auch treu.”

Scarpa

Italien ist bekannt für seine schönen Schuhe. Im Falle von Scarpa trifft das zu - sie sind jedoch nicht nur schön, sie sind auch funktionell und top-innovativ. In den Bereichen Klettern, Skifahren, Skitouren, Bergsteigen und Wandern gibt die Marke Scarpa vielfach den Ton an. Das Unternehmen besteht seit über 70 Jahren und ging durch mehrere Generationen der Unternehmerfamilie Parisotto. Die Parisottos hatten immer ein Ziel vor Augen - Berg- und Sportschuhe zu Kultobjekten zu machen. Das scheint ihnen auch zu gelingen - warum sonst trägt der Markenname das Italienische Wort für “Schuh”?

Glorify

2004 verletzt sich ein Freund des Zillertalers Christoph Egger am Auge. Zugleich ärgert man sich darüber, dass sich schon wieder jemand auf seine Brille gesetzt hat - die Geburtsstunde einer Idee - “Unbreakable Eyewear”. Maximaler Schutz der Augen, höchste Funktionalität, geringes Verletzungsrisiko für die Augen und top-aktueller Style - das ist die österreichische Brillenmanufaktur Glorify. Unbreakable stimmt wirklich - überzeugt euch selbst.

Suunto

Suunto wurde 1936 von Tuomas Vohlonen gegründet, einem finnischen Orientierungsläufer und dem Erfinder des flüssigkeitsgefüllten Feldkompasses. Seitdem hat sich Suunto mit seinen Sportuhren, Tauchcomputern und Präzisionsinstrumenten einen Namen als führendes Innovationsunternehmen gemacht, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen. Ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen – mit Suunto sind Outdoor-Abenteurer körperlich und mental bestens auf die Erkundung neuer Gebiete vorbereitet.

Westberg

Sehr gute Verträglichkeit, einzigartiger Geschmack, hochwertigste Inhaltsstoffe in einer innovativen Verpackung – das ist WESTBERG. Gegründet wurde WESTBERG im Sommer 2011 von MMag. Robert Schaiter. Als mehrfacher Ironman Finisher kennt er die Bedürfnisse von Sportlerinnen und Sportler und stellt höchste Ansprüche an Produktverträglichkeit und Geschmack. “Als junges Innsbrucker Unternehmen gehen wir neue Wege in der Sporternährung. Alle unsere Produkte sind frei von Fructose, künstlichen Süßstoffen und Koffein. Unser Team ist der Schlüssel zum Erfolg. Jeder ist gleich wichtig. Wir leben unsere Philosophie und die Liebe zum Sport und zu einer gesunden Lebensweise spiegelt sich in unseren Produkten wider.”

Silva

Die Marke Silva wurde von einem Schwedischen Trio an Orientierungsläufern entwickelt, welches bereits in den 30er Jahren sein erstes Stirnlampen-Modell entwarf. Die Skandinavischen Erschaffer von Silver sind Sportler, Kosmopoliten wollen sich rund um die Uhr mit dem besten Material umgeben. Vor allem das raue Klima des Nordens und die dunklen Winter in Schweden fordern Outdoor-Material besondere Leistungsfähigkeit ab. In den letzten Jahren gingen einige Preise und Outdoor-Awards auf das Konto von Silva - die hohe Qualität merkt man sofort.

E9

E9 stammt aus dem Kopf eines jungen Italieners, der Ende der Neunziger Jahre einiges satt hatte. Er hatte keine Lust mehr auf sein Studium, er wollte nicht länger “unkreative” Kleidung beim Klettern tragen und er wollte nicht länger Zeit verlieren, die er nicht mit Bouldern verbrachte. Er begann hunderte Logo-Entwürfe zu zeichnen und kreierte seine eigene Klettermarke, die genau seinen Vorstellungen entsprach. E9 war geboren. Die Bezeichnung E9 bezeichnet einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad einer Kletterroute, welche der Schöpfer der Marke ständig vor Augen hat.

Farmers Outdoor

Das Produktsortiment von Farmer’s Outdoor bietet allen Outdoor-Fans eine Vollverpflegung für alle Tageszeiten. Das Sortiment setzt sich aus gefriergetrockneten Fertiggerichten auf natürlicher Basis, Trockenfrucht-, Trockenobst- und Nusskernmischungen zusammen. Die Macher von Farmers Outdoor - Fast Natural Food - kommen selbst aus der Offshore-Racing-Szene. Sie sind erfahrene Langstreckenregattasegler und Sportler mit recht hohen Anforderungen an die Ernährung auf hoher See. Bei der Entwicklung ihrer Produkte hat das Team auf die lange Erfahrung der Mutterfirma Farmers Snack zurückgegriffen.

Sterling

Die Firma Sterling aus den USA ist eines der führenden Unternehmen und Hersteller von Sicherheitsseilen und Equipment. Die Produkte rund um Kletterseile, Rettung etc. gelten als die besten der Welt und eine Menge Bergsportler verlassen sich auf die hohe Qualität. Bei der Sicherung der Qualität und des Status als “eines der Besten” verlassen sich die Entwickler von Sterling auf keine Zufälle. Sie arbeiten eng zusammen mit großen und kleinen Partnerfirmen auf der ganzen Welt. Zur Qualitätssicherung gehört auch ein Prüfungsverfahren “per Hand”, ohne diesem keine Lieferung das Haus verlässt.

Five Ten

Auch Five Ten ist eine dieser Marken, die von jungen Sportlern aus dem Boden gestampft wurden, welche genau zu wissen scheinen, was sie machen. Warum wissen sie das? Weil ihre Produkte und Marken aus ihrer eigenen Leidenschaft heraus entstanden sind. Five Ten wurde in Yosemite und Joshua Tree in den USA entwickelt - von einem jungen Kletterer, der zu wissen schien, was ihm fehlte. Anstatt weiter danach zu suchen, stellte er einfach seine eigenen Kletterschuhe her, welche sich durch hohe Qualität und stetige Innovationen auszeichnen. Heute macht Five Ten nicht nur Kletterschuhe, die Produkte im Mountainbike-Sektor dominieren den Mountainbike-Downhill-Worldcup und werden von einer Vielzahl an Mountainbikern weltweit getragen.

Swix

Die Firma Swix ist ein führender Anbieter von Spezialprodukten für den Nordischen Sport. Neben dem technischen Part mit Skiwachsen, Langlauf-, Alpin- und Nordic Walking Stöcken bietet das Unternehmen auch Sportbekleidung und hochwertige Woll-Unterwäsche der Marke Ulvang an. Die Produktpalette von Swix dehnt sich ständig weiter aus. Durch die enge Zusammenarbeit mit vielen Nationalmannschaften, Serviceleuten, Skifabriken, Trainern, Instruktoren, Forschungsinstituten, Produktionsstätten und Sportfachhändlern wächst das Netzwerk stetig an. Damit hat sich Swix den Status eines weltweit erfolgreichen Unternehmens erarbeitet.

Roca

Techrock ist ein spanischer Hersteller von Kletterseilen und Sicherheits-equipment. Auch bei diesem Unternehmen lautet der Leitspruch - "von Kletterern für Kletterer". Das Team von Tech Rock besteht aus Alpinisten, die genau wissen, worauf es bei gutem Sicherheitsequipment ankommt. Der Klettersport hat in den letzten Jahren massiven Zuspruch erfahren und immer mehr Menschen entdecken das Klettern für sich. Tech Rock sieht sich als integrativen Bestandteil der positiven Entwicklung des Klettersports und die Herstellung der Vertrieb von hochqualitativen Sicherheitsmaterial und Seilen stellt eine wichtige Säule des Spanischen Unternehmens dar.

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.