Die Bergwelt ist nicht nur jener Raum, in dem sich unsere Kunden und wir uns so gerne bewegen. Sie ist auch unsere Heimat. Als Bergsportler sehen wir uns daher in der Pflicht, die Auswirkungen auf unsere Umwelt und unseren Carbon Footprint so klein wie nur möglich zu halten.

 

 

 


 

 

 

Diese Verpflichtung beginnt bei scheinbar kleinen Dingen wie unseren Gratis-E-Bike-Ladestationen für die Öffentlichkeit oder energieeffizienter LED-Beleuchtung in all unseren neuen Shops.

Sie setzt sich fort in größeren Investitionen: Mit unseren drei Photovoltaikanlagen produzieren wie beispielsweise mehr Energie, als wir an unserem Hauptsitz und dem Lagerhaus benötigen. Der Rest wird in das Netz eingespeist.

Auch achten wir bei der Wahl unserer Logistikpartner darauf, dass Umweltmanagement für diese Betriebe nicht nur eine Floskel ist, sondern wirkliche Standards dahinter stehen.

Gleichzeitig testen wir alternative Transportmöglichkeiten. Und weil jedes umweltbewusste Unternehmen bei den Angestellten anfängt, legen wir ein besonderes Augenmerk auf unsere Mitarbeiter.

Mit Geschäftsfahrrädern, Elektroscootern oder auch jährlichen Autofrei-zur-Arbeit-Initiativen unterstützen wir sie, ihren individuellen CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

 

 

 

 

 

 

Die einzelnen Maßnahmen haben ein größeres Ganzes als Ziel – und einen gemeinsamen Hintergrund: 2014 haben wir in Kooperation mit dem führenden Zertifizierungsdienstleister SGS erstmals unseren CO2-Fußabdruck im gesamten Unternehmen untersucht und Bereiche erkannt, in denen wir uns stetig weiter verbessern möchten: die direkten Emissionen, also den Energieverbrauch innerhalb des Unternehmens und das Transportwesen - sowohl was die vorgelagerte Prozesskette als auch die Auslieferungen unserer Ware betrifft.

Zudem arbeiten wir seit 2016 eng mit myclimate zusammen. Die gemeinnützige Stiftung fördert einerseits Klimaschutzprojekte durch freiwillige Ausgleichszahlungen für die oft unvermeidbaren CO2-Emissionen. Sie berät darüber hinaus weltweit Firmen zu einem effektiven Klimaschutz.

Mit Hilfe dieses Partners verfolgen und kontrollieren wir den Carbon Footprint in unseren Büros, Shops und Lagern. Damit der Fußabdruck immer kleiner wird.

 

 

 

Quelle: SALEWA.com - Der Co2-Fußabdruck, https://www.salewa.com/de-at/der-co2-fussabdruck