Tierschutz und SALEWA

 

DAUNEN

 

NATÜRLICHES ISOLATIONSMATERIAL FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE

 

Daune ist echtes Naturwunder: Von einem winzigen Kern breiten sich zirka zwei Millionen Ästchen strahlenförmig in alle Richtungen aus. So kann Daune bei minimalem Gewicht sehr viel Raum einnehmen und entsprechend viel warme Luft einschließen. Ihre Stärke: Selbst nach starker Kompression, z.B. im Packsack, entfaltet sie ihr ursprüngliches Volumen. Ihr Tragekomfort und Isolationsvermögen sind einzigartig.

 

Das Problem: Die Vögel werden bei der Gewinnung des Rohstoffs häufig misshandelt. Wir haben uns deshalb dafür entschieden, unsere Daunenjacken und Schlafsäcke nur mit qualitativ hochwertiger Daune aus ethisch einwandfreier Herkunft zu produzieren. Um dies sicherzustellen erwerben wir ausschließlich Daune, die nach den Richtlinien des Responsible Down Standards zertifiziert ist. RDS ist der derzeit umfassendste Tierschutzstandard weltweit.

 

Die Ausarbeitung des RDS erforderte den Einsatz von verschiedenen Interessensgruppen. Essentiell war vor allem der Input von Zulieferern, Farmern, Tierschutzorganisationen sowie Kennern der Industrie. Der Standard ist unabhängig, definiert unmissverständliche Ansprüche und basiert auf regelmäßigen Kontrollen. Diese werden auch unangekündigt vorgenommen.

 

 

 

RDS heißt:



 

  • Ein klares Nein zu Lebendrupfen und Zwangsernähren von Enten und Gänsen.
  • Ein klares Ja zu den „Fünf Freiheiten“ für Tiere.
  • Keine Tötung von Tieren nur für Daunen und Federn.
  • Jährliche Kontrollen in jeder Produktionsphase (Farm, Schlachterei, Verarbeitung, usw.).
  • Transparente Verfahren, um die Glaubwürdigkeit des Standards zu schützen.


Für mehr Informationen zum Responsible Down Standard: www.responsibledown.org

 

 

 

 

 

 


 

WOLLE

 

WOLLE VON TIROLER SCHAFEN

 

Herkunft und Tierschutz spielen auf dem globalen Wollmarkt üblicherweise kaum eine Rolle. Oft fehlt die Transparenz. Deshalb versuchen wir, vermehrt auf Tiroler Wolle zu setzen. Denn Lieferverträge mit lokalen Produzenten erlauben uns eine viel bessere Kontrolle der Tierhaltung.

Mehr Informationen zu Tirol Wool findest du hier.

Für unsere Recycled Wool Styles beziehen wir rezykliertes Material von einer Fabrik in Siena. Für alle anderen Linien (also jene, die nicht aus Tiroler oder rezyklierter Wolle produziert werden) kommt die Wolle aktuell noch aus dem Ausland. Wir suchen jedoch nach Möglichkeiten, künftig ausschliesslich mit Wolle aus unserem Heimatland Italien zu arbeiten.


Keine Mulesierung für SALEWA®-Wolle

All unsere Wolllieferanten sind dazu verpflichtet, auf die für Tiere schmerzhafte Mulesierung zu verzichten. Bei dieser Praktik wird die Haut rund um den Schwanz des Schafes ohne Schmerzausschaltung entfernt, um einen Befall mit Fliegenmaden (Myiasis) zu verhindern.
Die höchst umstrittene Methode wird von Tierrechtlern als brutal und unnötig bezeichnet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.