Stadterhebung in Saalfelden

Stadterhebung in Saalfelden

€ 12,40 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten - ab 50€ versandkostenfrei in Österreich und Deutschland

Lieferzeit innerhalb Österreich: ca. 2-5 Werktage

Am 22. Juli sind in  Saalfelden  die Feierlichkeiten zur Stadterhebung. Und genau an... mehr
"Stadterhebung in Saalfelden"

Am 22. Juli sind in Saalfelden die Feierlichkeiten zur Stadterhebung. Und genau an diesem Festtag wird die Nerbler Resi ermordet aufgefunden. Vom Täter fehlt jede Spur. Maier Georg, der Postenkommandant von der Polizei Saalfelden, genannt Schorsch, ermittelt nun gemeinsam mit dem Oberhauser Pepi von der Kriminalpolizei Salzburg.
In Saalfelden ist dieser Mord Stadttratsch Nummer 1. Aber auch sonst geht es in Saalfelden jetzt drunter und drüber. Da sind diese Feierlichkeiten zur Stadterhebung, da ist eine Massenschlägerei, der Bürgermeister Lechleutner mischt sich überall ein, ein Leihpfaff muss die Beerdigung von der Nerbler Resi abhalten und am Ende stehen die ‚Kiwara‘ dann vor der zweiten Leiche und haben noch immer keine Spur vom Mörder. Bis sich die Ereignisse überschlagen.

Eng verwurzelt mit der Region und der heimischen Bevölkerung will Innerhofer mit dieser Landhaus Krimi Kömödie an die Stadterhebung von Saalfelden – Österreich im Jahr 2000 erinnern, die sich zum 20igsten Mal jährt und über die kaum irgendwo etwas zu lesen ist.
Dieser Regional Krimi aus Österreich ist witzig und humorvoll geschrieben und ist eine lustige Landhaus-Krimi Lektüre für Zwischendurch. Für all Menschen, die die Alpen und vor allem Österreich lieben.

 

Autor: Stefan Innerhofer
Seiten: 153 Seiten

Zuletzt angesehen